Die Untire App unterstützt
pflegende Angehörige und ihre Liebsten

Die Untire App hilft Dir und Deinem/Deiner Liebsten

Als pflegender Angehöriger bist Du mit den Auswirkungen, die tumorbedingte Fatigue auf das Leben Deines/Deiner Liebsten hat, bestens vertraut. Die körperlichen, geistigen und sozialen Folgen sind gravierend. Die Untire App bietet ihnen Hilfe. Aber auch für Dich kann sie von Nutzen sein.

Die Untire App hilft Dir, Deinem/Deiner Liebsten zu helfen.

Das Untire Programm

Tipp des Tages
Ein kleiner positiver Gedanke sorgt für einen besseren Tag

Meine Übungen
Verschiedene stressreduzierende Übungen für Körper und Geist

Meine körperliche Bewegung
Aktiv bleiben, verleiht Dir Energie und verbessert Deine Laune. Es gibt mehrere Übungen, die Du Zuhause ausführen kannst.

Meine Themen
Erfahre mehr über den Umgang mit: Angst, Grenzen, Stress, Schlafproblemen und anderen wichtigen Themen.

So kannst Du Deinem/Deiner Liebsten helfen

Untire für Deinen Liebsten/Deine Liebste

Tumorbedingte Fatigue ist individuell unterschiedlich. Es ist nur schwer zu verstehen, wie sich diese Müdigkeit anfühlt, wenn man sie nicht selbst erlebt hat.

Dies sind einige Möglichkeiten, die Müdigkeit zusammen mit Deinem/Deiner Liebsten zu reduzieren.

Ein Buddy sein

Jemand, mit dem Du spazieren gehen oder sprechen kannst, kann entscheidend sein, ob Du das Programm weiterhin fortsetzen wirst.

Energiemessungen

Dein Liebster/Deine Liebste kann die Fortschritte mit Dir und dem Arzt besprechen. Dann wissen alle Beteiligten, was beim Aufbau der Energie hilft und was nicht.

Körperliche Bewegung

Bewegung verleiht Dir neue Energie und verbessert Dein Wohlbefinden. Es macht mehr Spaß, sich gemeinsam zu bewegen.

Beginne ein Gespräch

Hilf Deinem/Deiner Liebsten, die Müdigkeit und den Energielevel mit dem Arzt zu besprechen. Es ist wichtig, dass der Arzt weiß, was los ist.

So kann Untire pflegenden Angehörigen helfen.

Nachstehend findest Du die Teile des Untire-Programms, mit denen Du Stress reduzieren kannst, motiviert bleibst und entspannen kannst, um für Deinen Liebsten/Deine Liebste weiterhin sorgen zu können.

Sorgen
Ändere Deine Reaktion. Versuche nicht, die Situation zu verändern. Du kannst die Umstände wahrscheinlich nicht verändern, aber Du kannst Deine Reaktion darauf verändern. 15 Minuten, die Dir helfen, Deine Sorgen in den Griff zu bekommen.

Ernährung
Werde Dir der Bedeutung gesunder Ernährung für ein gesundes Leben bewusst. Eine ausgewogene Ernährung kann Dir wieder Energie verleihen.

Selbstpflege
Bevor Du Dich um jemand anderen kümmern kannst, musst Du Dich erst um Dich selbst kümmern. Viele und vielfältige Tipps sowie Anregungen, mit denen Du die Zeit für Dich selbst zur Gewohnheit machen kannst. Sogar 20 Minuten, in denen Du etwas für Dich selbst tust, zeigen bereits Wirkung.

Schlaf
Schlaf ist ein wichtiger Teil des Alltags. Du brauchst ihn, um wieder energiegeladen zu sein. Halte Dich an gesunde Schlafgewohnheiten. Sie verbessern Deinen Schlaf, und Du bekommst mehr Ruhe.